Nachhaltigkeit systematisch managen

Nachhaltigkeit wird bei CEWE ganzheitlich gesteuert. Um die Verbesserung von sozialen, ökologischen und ökonomischen Aspekten zu unterstützen, hat CEWE Managementsysteme integriert.

Ganzheitliche Steuerung durch die gesamte Organisation

Das Thema Nachhaltigkeit ist bei CEWE direkt im Vorstand verankert und wird hier seit 2016 durch Thomas Mehls gesteuert. Er sorgt für die strategische Ausrichtung sowie für die Umsetzung von Nachhaltigkeitsmaßnahmen an allen Standorten und bildet das Leitungsgremium des Koordinierungskreises Nachhaltigkeit gemeinsam mit Christian Stamerjohanns (Leiter Unternehmenskommunikation) sowie Dr. Matthias Hausmann (Leiter Umwelt und Chemie). An den Standorten im In- und Ausland verantworten die jeweiligen Geschäftsführer die Nachhaltigkeitsthemen.

Managementsysteme im Einsatz

Bereits 2011 hat CEWE an den vier deutschen Digitaldruck-Produktionsstandorten Oldenburg, Germering, Mönchengladbach und Freiburg ein Umweltmanagementsystem gemäß DIN EN ISO 14001 aufgebaut und in die Praxis umgesetzt. Mittlerweile verfügen alle größeren CEWE-Produktionsstandorte über ein zertifiziertes Umweltmanagementsystem. Zusätzlich betreiben alle deutschen Standorte ein Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001. Durch die Managementsysteme wird die Umsetzung von sozialen, ökologischen und ökonomischen Aspekten unterstützt und der Klimaschutz aktiv voran getrieben. Für beide Systeme erfolgen regelmäßige externe Überprüfungen und Auditierungen.