Standort Oldenburg

CEWE in Oldenburg

Mitarbeiter: > 1.000
Standortgründung: 1961
Funktionsbereiche: Zentralfunktionen, Produktion & Technik
Geschäftsführer: Andreas Kluge

Anschrift

CEWE Stiftung & Co. KGaA
Meerweg 30-32
D-26133 Oldenburg
T: +49 (0) 441 404-0


Aktuelles aus Oldenburg

Stiftungsprofessur für KI

Der Informatiker Prof. Dr. Daniel Sonntag wurde im November 2020 auf die Stiftungsprofessur „Applied Artifical Intelligence“ am Department für Informatik der Universität Oldenburg berufen. Zuvor war Sonntag Forschungsgruppenleiter am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) am Standort Saarbrücken. Nun wird er am Oldenburger Standort des DFKI eine neue Forschungsgruppe zu Interaktivem Maschinellem Lernen aufbauen.

Die Stiftungsprofessur wird von CEWE, EWE AG, BÜFA, OLB-Stiftung, Dr. Caroline Neumüller, Alexander Neumüller, der Wirtschaftlichen Vereinigung DER KLEINE KREIS e.V. und der Stiftung der Metallindustrie im Nord-Westen für fünf Jahre finanziert. Vertragspartner der Universität ist dabei die Förderstiftung der Universitätsgesellschaft Oldenburg e.V. (UGO).

Der Sprecher des Stifterkreises, CEWE-Vorstandsvorsitzender Dr. Christian Friege, betont: „Wir müssen in Europa die Fähigkeit erhalten, Innovationen im Bereich Künstlicher Intelligenz selbst zu gestalten - auch, um einen unseren Wertvorstellungen entsprechenden Umgang damit sicherzustellen. Als regionale Wirtschaft möchten wir dazu beitragen, dieses Forschungscluster in Oldenburg weiter zu etablieren.“

Mehr erfahren

Auszeichnung durch die IHK

Jedes Jahr zeichnet die Oldenburgische Industrie- und Handelskammer ehemalige Auszubildende aus, die Ihre Abschlussprüfung mit der Bestnote 1 abgeschlossen haben. Wir freuen uns, dass unter Ihnen auch unsere früheren Lernenden Nadine Weihrauch (Medientechnologin Druckverarbeitung), Nathalie Janssen (Maschinen- und Anlagenführerin) und Mirko Pilzen (Medientechnologe Druck) sind. In diesem Jahr fanden die Ehrungen im kleinen Kreis in den jeweiligen Betrieben statt. Am 14. Oktober 2020 überreichte die IHK den CEWE-Absolventen für ihre herausragenden Leistungen einen Bildungsgutschein. CEWE honorierte die sehr guten Ergebnisse außerdem mit einem Gutschein für eine Sprachreise.

Wir gratulieren allen ausgezeichneten Auszubildenden aus dem Oldenburger Umland und wünschen alles Gute für die Zukunft.

CEWE unterstützt „MINT-Athleten“

Auf Einladung von CEWE haben sich Förderer aus de Wirtschaft zusammengefunden, um das XperimenT! Forschungszentrum NordWest für Schülerinnen und Schüler e.V. zu unterstützen. Als ersten Schritt  finanzieren sie für zunächst zwei Jahre eine Lehrkraft, welche die verschiedenen Angebote im Bereich MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) koordinieren soll. Weitere Schulen aus Oldenburg, Westerstede und Delmenhorst sind ebenfalls Kooperationsschulen des Vereins.

In Schülerforschungszentren wie XperimenT! können Schüler über einen längeren Zeitraum individuellen Forschungsfragen nachgehen und in kleinen Gruppen an eigenen Projekten arbeiten. Sozusagen ein Sportverein für „MINT-Athleten“. Der Verein wurde bereits 2016 gegründet, seitdem gibt es an allen Standorten zweitägige Workshops pro Halbjahr, offene Labore, Physik Tage und MINT-CAMPS.

Mehr erfahren

30.000 neue Mitarbeiter bei CEWE

Seit Ende Juni 2019 wohnen auf dem Betriebsgelände in Oldenburg zwei Bienenvölker, die mit der Unterstützung des Imkerverein Oldenburg e.V. mittlerweile durch Ableger auf vier vermehrt werden konnten. Die Bienenvölker gehören fest zu CEWE, denn sie wurden, anders als bei vielen anderen Unternehmen, nicht gemietet, sondern gekauft.

Die Betreuung der Bienenvölker wird durch die Vereinsvorsitzende des Imkerverein Oldenburg e.V., Dörthe Heuer, unterstützt. Mittelfristig sollen aber Mitarbeiter von CEWE die Bienenpflege und Honigernte allein übernehmen. Kürzlich wurde auf dem Betriebsgelände in Oldenburg auch ein Bienenhaus selber gebaut, in dem zukünftig die Honigernte stattfindet.

Mehr erfahren

CEWE sammelt für guten Zweck

Auch im Jahr 2020 hat der Betriebsrat am Standort Oldenburg eine Spendenaktion für den guten Zweck gestartet. Ende des Jahres wurden die Spenden an das Tierheim Oldenburg und die Organisation „Weisser Ring“, welche sich um Opfer von Gewalt kümmert, übergeben.

Insgesamt 2.000 Euro konnten bei den Mitarbeitenden gesammelt werden. Zusätzlich zu der beachtlichen Teilnahme an der Aktion, entschied sich CEWE, die Spendensumme zu verdoppeln, wodurch für jeden Spendenzweck ein Scheck über 2.000 Euro ausgestellt werden konnte. Zudem verteilte der Betriebsrat Weihnachtstüten mit verschiedenen Leckereien an das Kinderhospiz Löwenherz in Syke.