Suche

CEWE spendet Kindern auch 2017 wieder viel Freude

Auch im kommenden Jahr wird CEWE wieder Projekte der SOS-Kinderdörfer unterstützen – mit insgesamt 250.000 Euro. Die aktuelle Summe eingerechnet, hat Europas führender Fotoservice und innovativer Online-Druckpartner seit Beginn der Kooperation 2013 bereits rund 1.000.000 Euro an die gemeinnützige Organisation und damit für Kinder und Familien in Not gespendet.

Kinder und Jugendliche, die nicht bei ihren Eltern aufwachsen können, finden im SOS-Kinderdorf Worpswede ein sicheres und liebevolles Zuhause. Derzeit leben hier 97 Mädchen und Jungen in SOS-Kinderdorffamilien, sozialpädagogischen Hausgemeinschaften und Wohngruppen. Zudem gibt es mehrere Kindertagesstätten, eine Jugendwohngemeinschaft und betreutes Wohnen, Tagesgruppen und ein Beratungszentrum. „Wir unterstützen das SOS-Kinderdorf Worpswede und seine Außenstellen seit 2015 und bauen unser Engagement weiter aus. Für das kommende Jahr freuen wir uns zum Beispiel auf zwei neue Projekte: eine therapeutische Kinderwohngruppe und einen pädagogischen Mittagstisch inklusive Hausaufgabenhilfe“, erklärt Dr. Rolf Hollander, Vorstandsvorsitzender von CEWE.

CEWE übernimmt Verantwortung – europaweit

Die Kooperation mit dem SOS-Kinderdorf Worpswede ist natürlich nur ein Beispiel für das vielseitige Engagement von CEWE. Die Förderung sozialer Projekte in Deutschland und Europa spielt generell eine wichtige Rolle für das Unternehmen. Sie reicht von Integrationsangeboten für unbegleitete Flüchtlingskinder über die Versorgung von Katastrophenopfern und Hilfsbedürftigen in der Dritten Welt mit Nahrung und Medikamenten bis hin zu Gebäudesanierungen oder dem Bau von Spielplätzen – und sie wächst stetig weiter. Gesellschaftliches Engagement ist in der Unternehmenskultur von CEWE schließlich fest verankert. Und traditionell werden auch die Mitarbeiter vor Ort in dieses Engagement mit eingebunden. Sie übernehmen zum Beispiel Verantwortung in lokalen Einrichtungen, packen an  „Ehrenamtstagen“ mit an oder organisieren Sommer- und Ferienaktivitäten für Kinder.

1.000.000 Euro für Kinder und Familien in Not

Mit der aktuellen Spendensumme hat CEWE, Europas führender Fotoservice und innovativer Online-Druckpartner, seit 2013 bereits rund 1.000.000 Euro an die SOS-Kinderdörfer weltweit und damit für Kinder und Familien in Not gespendet. Das Geld fließt sowohl in Nothilfeprojekte als auch in SOS-Kinderdörfer in Deutschland, Ghana, Ungarn, Tschechien, Polen, Österreich, Frankreich und Belgien.

Kontakt

Ihre Ansprechpartnerinnen für Presse

Dr. Christine Hawighorst
Nicole Stephan

Telefon: +49 (0) 441 404-1339
Fax: +49 (0) 441 404-464
E-Mail: presse@cewe.de

Kontakt aufnehmen

Für allgemeine Anfragen wenden Sie sich bitte an:
Telefon: +49 (0)441 404 0

Für Fragen rund um Produkte und Bestellungen wenden Sie sich bitte an:
Telefon: +49 (0)441 18131901

CEWE Stiftung & Co. KGaA
Meerweg 30-32
26133 Oldenburg

Route ermitteln