Suche

CEWE Fototipps: So kommt der Winter groß heraus

Wenn die Temperaturen unter Null Grad sinken beginnt für Naturfreunde und Fotografen eine spannende Zeit. Mit Schnee und Eis überzogen, bietet die Natur im Winter einzigartige Schauspiele. CEWE gibt Tipps, wie man die eiskalten Schönheiten auf einem Foto inszeniert und eine Auswahl inspirierender Motive erhält, die sich zu wunderschönen Fotoprodukten gestalten lassen.

Dem Winter auf der Spur – Tipps für faszinierende Fotos

Während eines Spaziergangs durch die imposante Winterwelt lassen sich große und kleine Naturschönheiten entdecken. Von imposanten Schnee­landschaften bis zarten Pflanzen, die von Eis und Schnee ummantelt sind, bieten sich dem Betrachter eisige Motive, die das Herz erwärmen. Wie man die Schönheiten auf einem Foto gekonnt dokumentieren kann, weiß CEWE Foto-Experte Robert Geipel. So spielt neben der Wetterlage auch die Tageszeit eine entscheidende Rolle für das Gelingen von guten Aufnahmen. Morgens oder am späten Nachmittag betont das zu diesen Zeiten flachere Licht Formen und Strukturen. Wer also mit einer stimmungsvollen Landschaftsaufnahme liebäugelt sollte diesen Tipp bei seiner Tagesplanung berücksichtigen.

Kleine Kostbarkeiten groß herausbringen

Die Motivsuche durch die Winterlandschaft wird mit besonderen Momentaufnahmen belohnt. Ist die Natur im Winter von einer Schneedecke überzogen, blitzt einem aufmerksamen Auge dennoch hier und da ihre Vielfalt entgegen. Detailaufnahmen, beispielsweise mit einer Makrolinse fotografiert, bringen das Glitzern von Schnee und Eis groß heraus. Besonders schön sind dabei Farbakzente, die durch rote Beeren oder einzelne Blätter gesetzt werden. Diese kommen durch CEWE WANDBILDER als Gallery Print besonders gut zur Geltung. Der Direktdruck hinter Acrylglas, der anschließend mit einer Alu-Dibondplatte versiegelt wird, hebt starke Farbkontraste und glänzende Bildelemente optimal hervor. Mystisch anmutende Landschaften hingegen entfalten direkt auf Alu-Dibond gedruckt eine edle Wirkung. So lässt sich durch verschiedene Materialien der CEWE WANDBILDER – ob als Premium Poster oder auf Holz, Hartschaum, Fotoleinwand, Alu-Dibond oder hinter Acrylglas gedruckt – die Wirkung des jeweiligen Motivs entscheidend mitbestimmen.

Mit Handschuhen, Mütze und Reserve-Akku unterwegs

Dick eingepackt geht es durch den Winter – wichtig für ausdauernde Fotografen: den Reserve-Akku oder die Powerbank nicht vergessen. In der Kälte ist die Leistung der Akkus geringer und dem Smartphone oder der Kamera geht buchstäblich der Saft aus. Praktischer Tipp von Robert Geipel: Wirksam ist es, die Geräte direkt am Körper aufzubewahren, um die Wärme für eine längere Akku-Laufzeit zu nutzen.

Aufs Eis gelegt – mit Liebe zum Detail

Zugefrorene Gewässer laden zum Pirouettendrehen ein ­­– und zum Fotografieren. Um beim Schlittschuhfahren eine große Auswahl an Motiven zu erhalten, kann mit unterschiedlichen Perspektiven und ungewöhnlichen Standorten gearbeitet werden. Spannung kommt ins Foto, wenn sich der Fotograf auch selbst aufs Eis wagt. So lassen sich beispielsweise Detailaufnahmen von der Schlittschuhspitze im Eis machen, die später als großformatige Bilder die Wände zieren. Besonders gut machen sich verschiedene Einstellungen von einem Motiv auf einem Kalenderblatt. Anhand einer Collage wird der Betrachter dann von den Details zur Panoramaaufnahme geleitet. Über www.cewe.de lassen sich verschiedene Formate und Kalendarien auswählen und mit den schönsten Bildern zu einem ganz persönlichen CEWE KALENDER gestalten. Tipp von Robert Geipel: Spannung kommt durch das Spiel mit Spiegelungen in die Aufnahme. So wirkt beispielsweise die  Schlittschuhkufe auf der glatten Eisfläche besonders dynamisch.

Frostige Impressionen für gemütliche Stunden

Den Zauber des Winters zu verlängern gelingt mit einem CEWE FOTOBUCH. Das CEWE FOTOBUCH gibt es in rund 60 Varianten. Weitläufige Landschaftsaufnahmen können beispielsweise im CEWE FOTOBUCH XXL Panorama auf Fotopapier matt oder glänzend in Szene gesetzt werden. Das spezielle Fotopapier verhilft den Bildern durch die optimale Ausbelichtung zu höchstmöglicher Leuchtkraft mit besonderer Detailzeichnung und Tiefenschärfe.

Kontakt

Für allgemeine Anfragen wenden Sie sich bitte an:
Empfang Telefon: +49 (0)441 404 0

Für Fragen rund um Produkte und Bestellungen wenden Sie sich bitte an:
Kundendienst Telefon: +49 (0)441 18131901

Für Fragen zu speziellen Themen finden Sie unter folgendem Link alle Ansprechpartner:

Kontakt aufnehmen

CEWE Stiftung & Co. KGaA
Meerweg 30-32
26133 Oldenburg

Route ermitteln